Zusätzlich nützlich

Angebote für Jedermann

Auf diesem Fleckchen Erde können auch andere Ideen wachsen und gedeihen. Wir geben Ihnen Raum, sich zu entfalten und andere daran teilhaben zu lassen. Am Ende darf aus den Angeboten ein bunter Blumenstrauß entstehen, der jedes Jahr in seiner Gesamtheit anders aussieht und auch neue Farbtupfer beinhaltet. TREFF ist jeweils der MulitBereich, der über das Treppenhaus am Gerberhof 5 b im ersten Obergeschoss zu erreichen ist. Hier ist Raum für

  • ehrenamtliches Engagement,
  • offene Freizeitangebote für Kinder,
  • Familien- und Gemeinschaftsbildung sowie
  • Fortbildung.

Kindertanzen ab 3 Jahren

Die Freude an Musik und der stetige Bewegungsdrang stecken in jedem Kind und lassen sich gut beim Tanzen kombinieren. Die Kinder lernen sich rhythmisch zur Musik zu bewegen, diese bewusst zu hören und sich auch kleinere Schrittfolgen zu merken. Es geht um den Spaß an der Bewegung, die eigene Fantasie anzuregen und sich auszuprobieren. Das Angebot ist natürlich für alle Kinder – ob StadtSpatz oder nicht – offen.

LEITERIN:  Kati Woest (Tanzleiterin für Tanzkultur)

STARTTERMIN: August, nach der Sommerpause - regelmäßige Folgetermine werden in Kürze bekannt gegeben

ANMELDUNG unter 0173 2522595 (auch gern per SMS oder WhatsApp) oder per Mail an kati@medi-thek.de

Malspiel nach Arno Stern

Das Malspiel ist ein stilles, wunderbares Spiel, in dem jeder Mensch, egal welchen Alters, eine tiefe Erfüllung empfinden kann. Es gibt keinen Sieger und keinen Verlierer, nichts zu erreichen oder zu befürchten. Es hat nichts mit Kunst zu tun, ebenso wenig mit Therapie. Es ereignet sich in einer möglichst altersdurchmischten Gruppe. So kann neben der Dreijährigen ein Jugendlicher unter Einhaltung bestimmter Regeln malen und sich vertiefen. Die verwendeten Materialien, Farben, Pinsel und das Papier sind von hoher Qualität. Wichtig ist die regelmäßige Wiederholung des Malspiels.

Im Malspiel gibt es einen sogenannten Dienenden, was insbesondere Kinder toll finden. Dieser begleitet das Malspiel, ermöglicht einen ungestörten Ablauf des Malprozesses, wertet nichts aus und gibt keinen Kommentar. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Bilder archiviert werden. Der Malort ist ein Ort der Geborgenheit gibt und hat Parallelen zur Achtsamkeitstradition:

  • geschützt vor Bewertung und Belehrung gibt es Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten
  • Entspannung, Stressabbau, Stressprävention
  • Achtsamkeit leben
  • Teilhabe an tiefer Freude und Wohlbefinden

ZEIT: ab August, voraussichtlich vierzehntägig

ANSPRECHPARTNERin: Dagmar Flemming

StadtSPATZEN – Krabbelgruppe

Unsere Gruppe für die Kleinsten und ihre Eltern darf ganz aus sich und über sich hinaus wachsen. So gehen wir auf Ihre Wünsche ein und bieten die Möglichkeit zu vielfältigem Austausch und Entwicklungsimpulsen für die Kleinsten. Dabei können wir Musik, Bewegung und Materialerfahrung miteinander verbinden und begleiten die erste Kontaktaufnahme zu gleichaltrigen Babys. Interessierte Eltern haben zudem die Möglichkeit, das Betreuungskonzept der StadtSpatzen kennenzulernen und einen Einstieg in unsere Krippengruppen vorzubereiten. Seien Sie und Ihr Baby herzlich willkommen! Wir bitten recht herzlich um Anmeldung.

ZEIT: ab Oktober 19, vierzehntägig

ANSPRECHPARTNERin: Pädagogische Fachkräfte des Hauses